Nutzungsvereinbarung

ENTSPRECHEND DES GESETZES ZUR REGULIERUNG VON ONLINEINHALTEN BZW. INTERNETQUELLEN

Diese Nutzungsvereinbarung (im Folgenden auch kurz „Vereinbarung“ genannt) regelt das Verhältnis zwischen „Focus Dance Club“, Marxergasse 23/16, 1030 Wien, Österreich (im Folgenden „Focus Dance Club“ oder „Administrator“ bzw. „Verwalter“ genannt) einerseits und dem Benutzer dieser Website andererseits.

Die Website von „Focus Dance Club“ ist kein Massenmedium.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Vereinbarung einverstanden.

Sollten Sie mit den Bedingungen dieser Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie die Website „Focus Dance Club“ nicht nutzen!

Rechte und Pflichten der Parteien

Der Benutzer hat das Recht:

  • nach Informationen auf der Website zu suchen
  • Informationen über die Website zu erhalten
  • Informationen auf andere Websites zu kopieren, sofern der Administrator dieser Website dem zustimmt bzw. dies genehmigt
  • dass die Administration keinerlei Informationen über den Nutzer weitergibt
  • dass die Administration jene Informationen, die der Nutzer der Website übermittelt bzw. zur Verfügung gestellt hat, nicht weitergibt
  • diese Website für persönliche, nicht kommerzielle Zwecke zu nutzen.

Die Verwaltung (Administration) hat das Recht dazu:

  • nach eigenem Ermessen Regeln aufzustellen, zu ändern oder aufzuheben
  • den Zugang zu Informationen auf der Website zu beschränken
  • Informationen zu erstellen, zu ändern oder auch zu löschen
  • Konten zu löschen
  • die Registrierung ohne Angabe von Gründen abzulehnen

Der Benutzer verpflichtet sich:

  • den Betrieb der Website nicht zu beeinträchtigen
  • keine Skripte (Programme) zur automatischen Datenerfassung und/oder Interaktion mit der Website und ihren Diensten zu verwenden

Die Verwaltung (Administration) verpflichtet sich dazu:

  • die Funktionsfähigkeit der Website aufrechtzuerhalten – es sei denn, dies ist aus Gründen nicht möglich, die jenseits ihres Einflussbereichs und ihrer Kontrolle liegen.

Haftung der Vertragsparteien:

  • Die Verwaltung (Administration) trägt bzw. übernimmt keine Verantwortung für Dienstleistungen, die von Dritten erbracht werden.
  • Im Falle höherer Gewalt (wie Krieg, Ausnahmezustand, Naturkatastrophen usw.) übernimmt die Verwaltung (Administration) keine Sicherheitsgarantie für die vom Benutzer eingestellten Informationen und auch nicht für den ununterbrochenen Betrieb dieser Informationsquelle.

Bedingungen der Nutzungsvereinbarung:

  • Die vorliegende Vereinbarung tritt bei jeder Nutzung der Website in Kraft.
  • Die vorliegende Vereinbarung tritt außer Kraft, wenn diese geändert wird bzw. eine neue Version zur Verfügung gestellt wird.
  • Die Verwaltung behält sich das Recht vor, diese Nutzungsvereinbarung nach eigenem Ermessen (einseitig) zu ändern.
  • Die Verwaltung benachrichtigt die Benutzer nicht über allfällige Änderungen der Nutzungsvereinbarung.